HAUSMITTEL GEGEN SCHIMMEL


Hausmittel gegen Schimmelpilze / zum Schimmel entfernen gibt es leider kaum. Die wenigen helfen wirklich nur bei frischen Schimmelpilzen bzw. bei Schimmelbefall an der Oberfläche.
Wirkungsvoll ist hierbei hochprozentiger Alkohol mit etwa 80% Ethanol. Die befallenen Flächen sollten mehrmals gründlich abgerieben / abgeschrubbt werden.
Bei Schimmel auf der Tapete hilft aber auch Ethanol meist nicht, denn die Schimmelpilze wachsen in der Regel von der kühlen Unterseite an die Oberseite. Hier hilft nur die Entsorgung der Tapete. Vor dem Neu-Tapezieren müssen Sie aber unbedingt den Putz auf Schimmel untersuchen. Ist dieser befallen, muss er im schlimmsten Fall zumindest stellenweise erneuert werden. Ist nur die Oberfläche befallen können Sie zum Hausmittel Ethanol greifen und den Schimmel damit gründlich entfernen.


Oft wird auch Essig als Hausmittel gegen Schimmelpilze emfpohlen. Sicher kann man auch mit Essig den Oberflächen-Schimmel entfernen, allerdings enthält Essig organische Substanzen, welche in den Untergrund eindringen können und somit als Nährboden für neue Schimmelbildung dienen!

Schimmel auf Bekleidung kann man versuchen mit Fleckensalz, Zitronensaft oder Gallseife zu entfernen.


Schimmel entfernen