SCHIMMEL AUF BEKLEIDUNG


Wenn man Schimmel auf Bekleidung findet, sollte nicht nur die betroffenen Kleidungsstücke behandeln, sondern auch nach der Ursache der Schimmelbildung suchen. Häufiger Fehler. Die Kleidung wird feucht in den Kleiderschrank gehängt. Dadurch erhöht sich die Luftfeuchtigekeit im Schrank und das perfekte Umfeld für Schimmelwachstum wird geschaffen. Da die Kleidungsstücke meist aufeinanderliegen oder direkt nebeneinander hängen und keine Belüftung erfolgt, kann der Schimmel auf den Kleidungsstücken gut gedeihen! Also bitte nur absolut trockene Kleidung in den Schrank hängen oder legen! Weitere mögliche Ursache für Schimmel auf Kleidungsstücken: Der Kleiderschrank steht zu dicht an einer Außenwand und wird durch mangelnde Luftzirkulation von Schimmel befallen. Dieser Schimmel gelangt dann letztendlich auch in den Schrank und sorgt für stockige Kleidung und Schimmelflecken.

Wie kann man Schimmel und Stockflecken auf Bekleidung entfernen ?
Einfachster Weg: Die betreffenden Kleidungsstück bei 60°C in der Waschmaschine unter Zugabe von Fleckensalz waschen. Auf diese Art werden die meisten Schimmelflecke auf der Kleidung entfernt. Als Hausmittel werden oft Zitronensaft und Salz oder aber auch Essig und Gallseife empfohlen.



Foto: Schimmel auf Ledermantel


Weitere Mittel zum Schimmel entfernen